2018-12-06, Donnerstagswanderung, Henessenmühle

Diese wintertaugliche Wanderung starten wir, bei kaltem herbstlichem Wetter, am Bahnhof Gossau. Wir geniessen die Wege und Strässchen auf ebenem Gelände durch Felder und Wälder. Einer der Bauernhöfe, an denen wir vorbeikommen, heisst Höfrig. Hier ist unser Albert Rohner aufgewachsen. In Ufhofen ist ein grosser Pferdehof. Der Weg führt uns über die Autobahn (Brücke), nahe an Niederwil vorbei zur Henessenmühle.
Das Mittagessen in der Henessenmühle ist ein Volltreffer.
Über Moosgarten, Enggetschwil kommen wir zurück nach Gossau.
Die Tourenleiterin, Rita Fürer

 

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail