Bergwanderung Margelkopf 10.8.2014

Das schönste Büemlein auf der Alm……
doch halt, zuerst wandern wir los auf der Buchser-Malbun. Ausgangspunkt im Winter für viele Skitouren, geht’s entlang dem Skilift Richtung Wald. Kalter Fön macht uns die Wärme etwas erträglicher. Schon ist die Waldgrenze erreicht und vorbei an Obersäss öffnet sich der Blick zu Alvier, Gross- und Kleinfulfirst, Glannachopf oder Drei Schwestern im Lichtenstein. Wie auf einem Teppich der Weg vorbei “Bi den Seen”, wo Rinder auf 2000 m friedlich weiden. Schon ist der Sisitzgrat erreicht und gibt uns den Blick frei auf Sichelchamm, Gamsberg, Rosswies und die Churfirsten. Dazwischen schlängelt sich das Bächlein wunderschön durch die Alp Sisitzsäss. Beim kurzen Couloir deponieren wir die Stöcke, eine kurze Kraxlerei und schon stehen wir am speziellen Gipfelkreuz. Rundum Berge, soweit das Auge reicht. Entlang der Kanten bestaunen wir ganze Gruppen Edelweiss. Im Abstieg beim Sisitzgrat entdecken wir Richtung Glannachopf noch eine ganze Wiese übersät mit Edelweiss. Doch auch all die andern Bergblumen erfreuen unser Auge, welch schöne Welt. Nun nehmen wir noch den Abstieg in Angriff und mit dem gewohnten Trunk im Berghaus Malbun endet wieder eine gelungene Wanderung, es war schön mit euch unterwegs zu sein.

Rolf Schai

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail