Donnerstagswanderung 01.12.2011

12 Monate bilden das Jahr, 12 Donnerstags-Wanderungen bildeten ein Teil Aktivitäten der St.Galler-Naturfreunde Schweiz und 12 Teilnehmer er

lebten eine interessante 12. Wanderung im 2011. Entlang der Steinach, auf den Spuren unseres Stadtheiligen Gallus, führte uns Marti ab dem Bahnhof St.Fiden Richtung Lukasmühle/Galgentobel. Hans gab uns interessante Erläuterungen beim Steinachstollen.

Weiter führte der Weg zum Ausbau der SBB-Linie auf 2 Spuren und zur neuen Verbindungsspanne der SOB, auch hier wusste Hans wie auf einer Exkursion über alles Bescheid. Zugleich wurden wir Zeugen eines Belastungstest’s der Brücken durch einen schweren Holcim-Zug. Über den Bahnhof Mörschwil erreichten wir die Steinerburg und zu deren Füssen nahmen wir das Mittagessen ein. Der heisse Kaffee von Marti kam uns sehr gelegen, verabschiedete sich die Sonne doch immer mehr. Von Obersteinach begleitete uns wieder die Steinach bis zu ihrer Mündung in den Bodensee. Zum Teil entlang des Seeufers erreichten wir nach kurzer Zeit Arbon. Eine gemütliche Einkehr beschloss die interessante Wanderung und schon brachte uns das Postauto wieder nach St.Gallen zurück. Danke Marti für die Erst-Begehung des neuen Wanderweges, den uns unsere Stadt mit ihrem Beitrag ermöglichte und Dank an Hans Müller für seine ausführlichen Orientierungen. Möge das Jahr 2012 uns wieder so viele schöne Donnerstags-Wanderungen bescheren.  Rolf Schai

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail