Donnerstagswanderung von Rehetobel nach Rheineck 3.4.2014

14 aufgestellte Naturfreunde wanderten von Rehetobel nach Rheineck. Direkt zur Sache geht es mit einem saftigen Aufstieg Richtung Oberkaien und gibt uns den Blick frei zu Bodensee und Alpstein. Von nun an geht es praktisch nur noch bergab. Ob Heiden finden wir ein Plätzchen zur Mittagsrast, wo Peter für uns Alle aus dem Rucksack feine Nussgipfel zaubert, dafür gebührt ihm ein herzliches Dankeschön. Anschliessend haben wir wieder Glück. Der Kaffee im Restaurant Weid wird uns auf Grund der Neueröffnung auch geschenkt, was für Glückspilze wir heute doch sind. Das Biedermeierdorf Heiden streifen wir kurz und erreichen nach einem längeren Abstieg Wienacht-Tobel. Hinunter über steile Treppen wandern wir durch die Ausserhoder-Rebberge nach Thal und Rheineck, wo uns die S-Bahn wieder nach St.Gallen zurück bringt.

Danke Bruno

Rolf Schai

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail