Skitour auf die Fanezfurgga 23.2.2014

Genusstour pour oder schöner geht’s fast nimmer als unsere Skitour auf die Fanezfurgga gestern Sonntag. Start war in Monstein bei Davos.

Unter der Leitung von Walter zogen wir sechs Naturfreunde unsere Spur entlang dem Oberalp-Bach Richtung Oberalp.

Lag der Schnee in Davos noch spärlich staunten wir über die Höhe auf den Dächern der alten Walsersiedlung. Weiter ging’s durchlichten Föhrenwald und schon öffnete sich das Tal und gab den Blick frei auf mächtige 3000er. Auf der Fanezzfurgga 2580m rasteten wir und genossen die Sicht auf den Ducangletscher und den 3000er gleichen Namens. Doch was nun folgte Pulverschnee in Reinkultur, da konnte sogar ich schön fahren und bin kein besonders guter Fahrer, nur fliegen ist schöner! Den letzten Rest der fast 1000 Hm-Abfahrt war sogar noch Sulz, Herz was willst du mehr. Den verdienten Trunk genehmigten wir uns im Veltlinerstübli in Monstein und kehrten um eine schöne Skitour reicher nach St.Gallen zurück.

Danke Walter du hast uns in ein für uns ganz neues Tourengebiet geführt.

Rolf Schai

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail