Skitour mit Barryvoxübungen 10.- 11.12.2011

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind…., aber auch alle Jahre wieder führen wir St.Galler-Naturfreunde unsere 2 tägige Barryvox- oder LVS-Übung durch. Im Jägerstüble, ca. 1 km vor dem Furkajoch, der Verbindung zwischen dem Bregenzerwald und dem Laternsertal, im Winter nicht durchgehend, geniessen wir Gastrecht. Noch letzten Mittwoch war es nicht gewiss, ob wir die Übung durchführen können. Doch der Wettergott ist anscheinend auch Naturfreund, denn wie bestellt sandte er uns auf das Wochenende Schnee und Damüls, das sich das schneereichste Dorf der Welt nennt, tat seinem Ruf alle Ehre. Zuerst ist die Verschütteten-Suche angesagt, die jeder 2mal durchführt. Anschliessend vergraben wir Trudy, unsere Jüngste, um auch die Suche mit der Lawinensonde möglichst naturgetreu zu üben. An beiden Tagen unternehmen wir jeweils noch eine kürzere Skitour und geniessen die wunderschöne Bergwelt. Die Pflege der Kameradschaft bei einem währschaften Essen und feinem Wein rundet jeweils den ersten Tag ab. In der Hoffnung, dass wir nie in eine Lawine geraten, denken wir für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Besten Dank Walter für die ausgezeichnete Organisation.

Herzliche Grüsse, Rolf

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail