2020-07-05, Taminaschlucht

Mit dem Zug fuhren wir nach Bad Ragaz mit dem Ziel, zur mystischen Taminaschlucht zu wandern. Beim alten Bad Pfäfers bot sich uns die Möglichkeit, die Quellgrotte zu besichtigen. Nach 450 m im Felsinneren erwartete uns das heisse Quellwasser. Den Rückweg erfolgte über eine eindrucksvolle Naturbrücke zum Dorf Pfäfers, wo wir gemütlich einkehrten. Entlang der Porta Romana führte uns die traumhafte schöne Wanderung zurück nach Bad Ragaz.

Lieber Walter – welch erlebnisreicher und wunderbarer Tag. Vielen Dank!

2020-01-12, Salomonstempel

Die Wanderung starteten wir in Hemberg. Über sanfte Hügel stapften wir zum Salomonstempel. Durch Wäldchen und Lichtungen erreichten wir Kellen-Bendel, von wo sich die Sicht auf die Churfirsten öffnete. Dem Grat entlang wanderten wir wieder zurück nach Hemberg.

Herzlichen Dank für die herrliche Tour, Toni.

2019-03-24, Wanderung durch den Oberthurgau

13 Naturfreunde wanderten unter der Leitung von Toni Trunz von Siegershausen zum Bodensee und weiter nach Güttingen. Auch das Wetter hat Toni super bestellt, den ganzen Tag lachte uns die Sonne. Vorbei an schmucken Häusern durch Wald und Feld, mit Mittagessen in einer Waldlichtung. Weiter vorbei an Obstplantagen, erreichten wir Altnau. Im Restaurant Krone, direkt am Bodensee kehrten wir zu. Fast etwas deplatziert mit  unseren Rucksäcken unter den vielen edlen Leuten  per Auto in der Gartenwirtschaft. Da wir schon den ganzen Morgen an der Sonne wanderten, war es uns gerade recht, als uns die Wirtin bereitwillig Platz im Restaurant anbot. Nach dem Durstlöschen Aufbruch zum letzten Stück entlang dem See. Vorbei an blühenden Aprikosenanlagen erreichten wir mit Güttingen den Endpunkt unserer Wanderung. Für uns St.Galler ist es immer wieder ein Erlebnis durch den schönen Thurgau zu wandern. Danke Toni

Rolf Schai

2018-05-27, Wanderung Pfänder

Wir fuhren mit Privatautos von St. Gallen nach Bregenz (Parkplatz Pfänderbahn) und mit der Seilbahn auf den Pfänder. Von dort aus wanderten wir auf den Hirschberg.

Wir erlebten dort oben eine traumhafte Aussicht ins Allgäu oder über den Bodensee nach Baden Württemberg.

 

 

Laternsertal 15.10.2017

Beim Treffpunkt haben sich 14 Naturfreunde eingefunden.

Wir fuhren mit dem PW nach Furx im Vorarlberg.
Bei traumhaftem Wetter begann der Aufstieg zum
Alpwegkopfhaus.
Nach einer kurzen Einkehr im heimeligen Berggasthaus
setzten wir unsere Wanderung zum Nob-Gipfel fort.

Wir wurden belohnt von einer wunderbaren Aussicht
auf die umliegenden Berge.
Nach einer ausgedehnten Mittagspause mit Verpflegung
aus dem Rucksack machten wir uns auf den Abstieg.
Dabei konnten wir die einzigartigen Farben des Herbstes
und das eindrucksvolle Panorama geniessen.

Wir durften diesen wunderschönen Tag unter der Leitung
von Walter Peer verbringen.

Vielen Dank lieber Walter