2019-11-07, Donnerstagswanderung rund um Amriswil

Am Bahnhof in Amriswil treffen sich 14 St.Galler Naturfreunde um miteinander die Umgebung von Amriswil zu erkunden. Die Wanderung führt zuerst durch den Westen des Dorfes, vorbei an Altersheim und Schulanlagen in das Sand-ackerquartier. Am Mühlibächli entlang geht es weiter über den Weiler Mühlibach zur Obermühle. Hier war bis ca. 1920 die zweite Mühle am Bächli noch in Betrieb. Die Wanderung führt uns nun weiter zum Obermüllerweiher mit einer kleinen Forellenfischzucht. Immer dem kleinen Bächlein folgend geht’s nun zur Spitzenreute und kurz auf Hartbelag zum Bergerweiher. Hier steht unterhalb des Weihers noch die erste Mühle am Mühlenweg. Wir wandern weiter durch Mischwald am Rand des Naturschutzgebietes Hudelsmoos vorbei nach Hueb und dann hinunter ins Sonnental. Nach einer kurzen Steigung zu den Höfen Sonnenhalde, Sonnenbüel und Winkensteig geht’s abwärts an Obstkulturen vorbei nach Muolen. Durch ein Einfamilienhaus-Quartier erreichen wir nach  2 ¾ Stunden unser Mittagsziel, Restaurant Hirschen. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast mit sehr guter Verpflegung geht es nun weiter durch Kulturland mit Weide- und Ackerland vermischt mit Obstkulturen über Almensberg zurück zum Bahnhof Amriswil.

Vielen Dank an den Wanderleiter Carlo für diese interessante Wanderung.

Donnerstagswanderung, 05.09.2019 – Stählibuck-Aussichtsturm

Tourenbeschreibung: Frauenfeld – Mühlitobel – Waldpfad – Stäälibuck – Dingehart – Chöll – Sunneberg – Stettfurt – Matzingen Treffpunkt: Schalterhalle 07:50 Abfahrt           08:10  S5  GL1 nach Weinfelden   Frauenfeld an09:17 Treffpunkt Bahnhofplatz Anforderung: Wanderzeit ca. 4 Std. Ausrüstung: Wanderausrüstung Verpflegung: Restaurant Kosten: Bahnfahrt Unterkunft:   Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer … Weiterlesen…

Donnerstagswanderung, 02.05.2019 – Quer durch Mostindien

Tourenbeschreibung:   Steinebrunn – Olmishausen – Gristen – Kuglersgreut – Burkartshaus – Buech – Egnach –Romanshorn – Waldschenke – Amriswil Treffpunkt: 08:30 Schalterhalle, Abfahrt: 08:49 S8 GL 4 09:15 Bahnhof Steinebrunn Anforderung: Wanderzeit ca. 4 Std. T1 Ausrüstung: Wanderausrüstung, gute Turnschuhe genügen Verpflegung: Restaurant Kosten: Bahnfahrt Unterkunft: Ist der blaue Himmel Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer … Weiterlesen…

2019-03-24, Wanderung durch den Oberthurgau

13 Naturfreunde wanderten unter der Leitung von Toni Trunz von Siegershausen zum Bodensee und weiter nach Güttingen. Auch das Wetter hat Toni super bestellt, den ganzen Tag lachte uns die Sonne. Vorbei an schmucken Häusern durch Wald und Feld, mit Mittagessen in einer Waldlichtung. Weiter vorbei an Obstplantagen, erreichten wir Altnau. Im Restaurant Krone, direkt am Bodensee kehrten wir zu. Fast etwas deplatziert mit  unseren Rucksäcken unter den vielen edlen Leuten  per Auto in der Gartenwirtschaft. Da wir schon den ganzen Morgen an der Sonne wanderten, war es uns gerade recht, als uns die Wirtin bereitwillig Platz im Restaurant anbot. Nach dem Durstlöschen Aufbruch zum letzten Stück entlang dem See. Vorbei an blühenden Aprikosenanlagen erreichten wir mit Güttingen den Endpunkt unserer Wanderung. Für uns St.Galler ist es immer wieder ein Erlebnis durch den schönen Thurgau zu wandern. Danke Toni

Rolf Schai

Donnerstagswanderung 03.05.2018, Bernrain – Girsberg – Tägerwilerwald – Napoleon-Turm

SEKTION ST. GALLEN 03.05.18 Donnerstagswanderung Tourenbeschreibung:   Vom Bahnhof Bernrain nach Girsberg und weiter durch den Tägerwiler-Wald in Richtung Wäldi zum Napoleon-Turm mit seiner wunderschönen Aussicht. Je nach Lust und Laune geht die Wanderung weiter zum Untersee.   Treffpunkt: 07:50 Schalterhalle, Abfahrt: 08:03 Richtung Weinfelden nach Kreuzlingen Bernrain. Kreuzlingen Bernrain 09:20   Anforderung: Wanderzeit 4 Std. … Weiterlesen…