Arbeitstag Tannhütte 9. – 11.5.2014

Eine Vorhut von drei Männern machte bereits am Freitag den Zaun sommertauglich.

Elf Leute beteiligten sich dann am Samstag hauptsächlich am Inneren Dienst., also von Abort putzen bis Zimmer staubsaugen.

Das Wetter zeigte sich von der günstigen Seite und so konnte gleichentags ein Grossteil der Arbeit erledigt werden. Und es blieb auch immer wieder Zeit für ein Gespräch und Schwätzchen dazwischen.

Leider ist im Hüttenreglement kein Diplom vorgesehen für vorbildliches Wolldecken-Schütteln und einheitliches Zusammenlegen. Quiz: Wieviel Wolldecken gibt es in der Tannhütte?

Mit einer hervorragenden Gerstensuppe am Mittag und mit Tomatenspaghetti am Abend sorgte Carlo dafür, dass die gute Laune erhalten blieb. Und die obligate Jassrunde am Abend fehlte auch nicht.

Dabei waren: Brigitte, Carlo, Erika, Esther, Hardy (Freitag), Jakob, Lilli, Lisa, Nina, Peter L., Peter S. (Bericht), Toni.

Weitersagen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail